Erfahrungsberichte mit Hypnose

Welche Erfahrungen und Erfahrungsberichte haben meine Klienten mit der Hypnose bzw Hypnosetherapie gemacht?

Meine Klienten berichten auf den folgenden Seiten welche ganz persönlichen Erfahrungen sie mit Hypnose in meiner Praxis oder durch Onlinecoachings erlebt haben. Sie schildern offen, wie sich ihr Leben durch die Hypnosetherapie und Hypnosebehandlung zum Positiven verändert hat, und sie lassen dich an ihren Erfahrungen teilhaben.

Wenn auch du eigene Erfahrungen mit Hypnose erleben möchtest und vorher noch Fragen hast, so kontaktiere mich gerne. Ich freue mich über jeden Menschen, der neugierig oder skeptisch ist und später seine eigenen Erfahrungsberichte mit Hypnose weiter geben kann.

Das schreibt die Zeitung über Sven Büdding:

Die Kraft des Unterbewussten (Artikel PAN Februar 2018)

Zusammenbruch & Schlafprobleme | Erfahrung mit Hypnose

Alles fing damit an, dass ich nachts nicht mehr schlafen konnte, ständig schreckte ich hoch. Mein Kopf arbeitete unaufhörlich. Ein irrer Druck begleitet mit Panikattacken ließen mich zudem nicht mehr zur Ruhe kommen. Ich befand mich auf einem Angstlevel, den ich überhaupt nicht mehr kontrollieren konnte.

Ich fürchtete mich vor allem, ernsthaft krank zu sein und sterben zu müssen. So war ich natürlich auch nicht mehr arbeitsfähig. Meine Ärztin gab mir eine Überweisung zur Vorstellung bei einem Psychiater zur stationären Aufnahme. Leider bekam ich erst einen Termin im April. Diesen Zustand vier Monate auszuhalten, konnte ich mir nicht vorstellen. Eine nahe Verwandte legte mir nahe, einen Termin bei Sven Büdding zu machen. Sie hatte bereits eine erfolgreiche Behandlung hinter sich und war von seiner Arbeit überzeugt. So rief ich bei ihm an und bekam sehr zeitnah einen Termin.

Ich hatte irgendwie sofort Vertrauen zu ihm. So klappte die Hypnose schon relativ gut. Erleichtert stellte ich nach der ersten Sitzung fest, dass ich so gut wie keine Ängste mehr hatte. Sven gab mir Werkzeuge an die Hand, die mir halfen, gewisse Dinge im Kopf „zurecht zu rücken“ so dass ich wieder die Chefin von mir geworden bin. Ich merkte, wie ich mich mehr und mehr entspannen konnte, vor allen Dingen war ich wieder Herr meines Körpers.

Seit April fühle ich mich wieder sehr gut, also nach nicht einmal 4 Monaten bzw. fünf Termine. Ich benötige keine Tabletten, auch mein Heuschnupfen ärgert mich nicht mehr. Langaufgeschobene Entscheidungen treffe ich nun bzw. habe sie getroffen. In dem Zustand der klinischen Hypnose hatte ich jederzeit das volle Bewusstsein und konnte mich mit Sven unterhalten. Wenn es etwas gab, was ich nicht sagen wollte, brauchte ich es nur anzudeuten, denn die Vorgänge fanden in meinem Inneren statt. Sven ist sehr individuell auf mich eingegangen, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Danke Sven!!!

Ängste & Panik | Erfahrung mit Hypnose

Ich bin 44 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern (6 und 12 Jahre). Vor ca. 20 Jahren fingen – wie aus heiterem Himmel – meine Panikattacken an. Ich saß im Auto und bekam plötzlich Herzrasen, Atemnot und Schwindel…

Ich dachte, ich bekäme einen Herzinfarkt. Voller Sorge bin ich zu zahlreichen Ärzten gegangen, um alles Schlimme ausschließen zu lassen. Organisch war ich absolut gesund. Der Neurologe sprach von einer Angst- bzw. Panikstörung.

Er hat mir Medikamente verschrieben, von denen man aber sehr müde und antriebslos wurde. Dennoch habe ich durch die Medikamente und zahlreiche Lektüren meinen Zustand dann wieder einigermaßen in den Griff bekommen. Vor ca. einem Jahr fingen die Panikattacken wieder an. Da ich mittlerweile Kinder habe, wollte ich auf die Einnahme von Medikamenten verzichten.

Sie machen sehr müde und lustlos und man kommt kaum durch den Tag. Durch Yoga und Sport hatte sich mein Zustand wieder etwas gebessert, der Schwindel und die Angst waren aber nie ganz weg. Durch einen Zeitungsbericht im Bocholter Report bin ich auf Sven Büdding und die klinische Hypnose aufmerksam geworden.

Ich habe mich von dem Artikel direkt angesprochen gefühlt und sofort einen Termin vereinbart. Ich habe meine ganze Hoffnung in die Hypnose gesetzt und bin nicht enttäuscht worden! Nach einer ersten Sitzung, die ca. 2 Stunden dauerte habe ich mich direkt viel besser – wenn nicht sogar gut – gefühlt.

Auch meine Familie hat die Veränderung sofort bemerkt. Ich bin viel gelassener, lebensfroher und auch mutiger geworden. Ich traue mir mittlerweile Dinge zu, die ich früher nie allein gewagt hätte, wie z.B. auf der Autobahn zu fahren. Ich hatte mein Unwohlsein immer mit dem Autofahren in Verbindung gebracht, weil ja da alles anfing. Auch mein „Kopfkino“ mit den negativen Gedanken sind verschwunden. Wenn dann doch mal einer auftaucht, weiß ich damit umzugehen und ihn auf die „Insel zu schicken“.

Ich bin auch von der Art der Hypnose absolut überzeugt. Entgegen meiner Vorstellung musste ich während der Hypnose gedanklich und auch sprachlich mitarbeiten. Ich habe nicht einfach ruhig auf einer Liege gelegen und mich hypnotisieren lassen. Wir haben die Verknüpfungen im Hirn, die aus dem Ruder geraten sind, gemeinsam neu „programmiert“. Während der zweiten Sitzung nach ca. 4 Wochen wurde noch einmal alles verfestigt.

Sven hat sich während der Hypnose mit meinen Magenbeschwerden beschäftigt, die mittlerweile auch verschwunden sind. Es ist echt verrückt! Nun, nach 8 Wochen habe ich noch eine letzte Hypnose vor mir, auf die ich mich sehr freue. Es geht es mir richtig gut!! Schade, dass ich nicht eher von Sven Büdding erfahren habe. So hätte ich mir – und meiner Familie – viel Leid und Ärger erspart.

Alles Gute!!

Sättigungsgefühl zurück und befreit von Süßigkeiten | Erfahrung mit Hypnose

Eine Freundin hat mich auf eine Veranstaltung aufmerksam gemacht, es ging um Hypnose die beim Abnehmen hilft. Da ich mir darüber schon einige Informationen eingeholt hatte. Denn ich bin Süßigkeiten- bzw. zuckersüchtig.

Also ging ich mit großer Skepsis zur ersten Hypnosebehandlung. (Mit Angst im Nacken, was kommt auf mich zu?). Nach ersten Erklärungen wurde ich dann ins Unterbewusstsein versetzt und war total begeistert!! 🙂

Schon nach der ersten Behandlung aß ich keine Süßigkeiten mehr. Der Geschmack von Süßigkeiten war weg. Marmelade und Schokostreusel schmeckte nach Salz. Jede Bewegung an die Süßigkeitenschublade war völlig unnötig. Da ist mir erstmal aufgefallen, wie oft ich den Kühlschrank und verschiedene Süßigkeitenschränke aufgemacht habe und daraus etwas gegessen habe,

Diese ist jetzt “vorbei”. Auch lernte ich wieder das Hunger-, Durst- und Sättigungsgefühl kennen.

Auch das Selbstbewusstsein gegenüber anderen Leuten stieg wieder an. Jegliche Art meines Körpers hatte ich verloren und durch die Hypnose wiedergefunden.

Ich bin wirklich total begeistert und kann es nur jedem empfehlen es auszuprobieren.

Danke Sven

Juckreiz Behandlung | Erfahrung mit Hypnose

Seit Jahren hatte mich der Juckreiz im Griff. Dann habe ich mal ein Programm im holländischen Fernsehen gesehen, ein Mann hatte genau dasselbe wie ich und der Arzt riet dem Patienten zu einer Hypnose. Dann habe ich mich mit Herrn Büdding in Verbindung gesetzt.

Ich habe über die Jahre schon alles ausprobiert……aber nichts hat geholfen also habe ich es versucht. Und schon nach dem ersten Treffen hat es geholfen. Was mich beeindruckt hat ist dass man selbst die Lösung hat. Man muss sich Mühe geben. Ich habe gelernt mich nicht mehr in den Juckreiz reinzusteigern sondern mich auf was anderes, was schöneres zu konzentrieren. Und das hilft. Es ist kein Zaubermittel und manchmal fällt es mir noch schwer aber meine Lebensqualität hat sich wesentlich verbessert. Man tut sich selbst wirklich einen Gefallen.

Niederländischer Herr – Anfang 50

Zwänge verändern mit Hypnose | Erfahrung mit Hypnose

Ich hatte schon immer das Problem, dass ich bei allem, was ich als wichtig erachte in einen Planungsmodus verfalle. Das ist an sich nicht schlimm, aber ich kam dort nicht mehr raus und kam nie richtig in die Umsetzung. Deswegen hab ich total viele Projekte, egal ob beruflich oder Hobbies, angefangen, aber bin dann nie weiter als die ersten paar Meter gekommen.

Das hat mir sehr zu schaffen gemacht, weil ich dadurch teilweise in finanzielle Schwierigkeiten kam, aber auch beruflich 2 mal ausgebrannt war.

Nach meinem ersten Coaching mit Sven war ich schon total glücklich, da es gerade mal 20-30 Minuten gedauert hat, bis Sven mir sogar sagen konnte, was die Ursache(n) für meine Schwierigkeiten sind. Alleine das war für mich schon ein Meilenstein. Und besser wurden noch die einzelnen Coachingsessions. Ich war nicht nur motiviert, sondern habe Techniken an die Hand bekommen, mit denen ich täglich zuhause trainieren kann. Was mich fasziniert ist, dass ich nach gerade mal 2 Wochen schon Ergebnisse gesehen habe, da ich ein neues geschäftliches Projekt gestartet habe und das erfolgreich, da ich nicht aufgegeben habe. Bis heute ist es eine meiner Haupttätigkeiten, durch die ich meinen Lebensunterhalt verdiene. Außerdem bin ich viel ruhiger im Umgang mit Menschen, da ich es vorher immer allen recht machen wollte und nie „nein“ sagen konnte, selbst wenn ich es wollte (und eigentlich musste). Jetzt handle ich nach meinem Gefühl und das hat entgegen meinem ursprünglichen Gedanke meine sozialen Beziehungen sogar noch intensiviert, da die Leute um mich herum merken, dass ich authentisch und ehrlich bin.

Alles in allem bin ich einfach nur überglücklich, dass ich Sven kennengelernt habe und durch ihn die Selbsthypnose. Ich merke stetig positive Veränderungen und das macht das Leben lebenswert!

Junger Unternehmer… Mitte 20

Leben im Hier und Jetzt | Erfahrung mit Hypnose

Ich möchte hier gerne mal mein Feedback zu Sven Büdding und seiner Arbeit abgeben und vielleicht hilft es dem einen oder anderen. Ich hatte viiiiiiieeele Jahre das Problem, dass ich in Gedanken und im Alltag immer bei anderen Menschen war.

Ich habe immer den Impuls gehabt, für diese verantwortlich zu sein, zu überlegen was für diese am besten sei… wie welche Lösung sein könnte. Mir ging es körperlich gar nicht gut und hoffte das die Lösung durch klinische Hypnose. Bei unseren beiden Coaching wurde mir deutlich, dass es für mich von großer Bedeutung ist mit meiner Wahrnehmung bei mir zu bleiben und den Blick von mir aus nach „draußen“ in die Welt zu richten. Dadurch bleibe ich bei meinen eigenen Gedanken, Gefühlen und Wahrnehmungen, sowie auch bei meinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Dadurch kann ich seit dem meine eigene Körper- und Selbstwahrnehmung spüren, was meinem eigenen Wesen entspricht und danach handeln. In diesem „Bei-mir-selber-sein“ fühle ich mich ruhiger, gelassener, klarer und gesammelter, was sich auch sehr positiv auf meine Umwelt auswirkt.

Außerdem wurde mir klar, wie viel mehr Kraft und Ruhe ich habe, wenn ich meine Aufmerksamkeit nicht ständig auf die Zukunft oder die Vergangenheit richte, sondern Sie in das Hier und Jetzt investiere. Ich lernte die Bilder der Vergangenheit und der Zukunft im Unterbewusstsein einzuordnen. Und seit dem sind diese auch gar nicht mehr präsent oder wichtig. Dadurch habe ich nun den Blick auf die Gegenwart und das fühlt sich sehr befreiend an.

Dies alles geschah mit einfachen und effizienten Techniken, die ich auch leicht zu Hause anwenden und vertiefen könnte. Vielen Dank dafür.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Arbeit.

Dame – Mittleren, gesetzten Alters

Angstzustände und Gedankenkreisen | Erfahrung mit Hypnose

Seit mehreren Monaten „quälten“ mich Angstzustände, Schlafstörungen und ständiges Gedankenkreisen. Durch Zufall bin ich an den Kontakt von Sven Büdding geraten. Obwohl ich anfangs sehr skeptisch war und nachdem ich lange mit mir gerungen habe, war ich bereits beim unverbindlichen Telefonat sehr positiv überrascht.

Nach nur zwei Besuchen bei Sven sind meine Probleme erstaunlicherweise fast komplett überwunden. Nachdem konventionelle Wege wahnsinnig viel Geduld forderten und sehr frustrierend waren, dachte ich mir, es könne ja schließlich nicht schlimmer werden, und heute muss ich sagen: „Alles wieder gut!“. Sollte ich wieder einmal in diesen quälenden Zustand verfallen, wäre Sven heute meine erste Anlaufstelle.

Vielen Dank für Deine Hilfe, lieber Sven.

Hauptberuflicher Zauberer

Flugangst Behandlung durch Hypnose | Erfahrung mit Hypnose

Ich bin ja wegen meiner Flugangst zu dir gekommen. Nun bin ich von Ibiza zurück – es hat alles super gut geklappt! Konnte tatsächlich nach Jaaahren wieder gechillt im Flugzeug sitzen und hatte nicht mehr das Gefühl raus zu müssen.

Danke nochmal.

Ich komme bestimmt nochmal auf dich zu. Dankeschön und allen anderen kann ich nur empfehlen sich einen Termin zu holen.

Mutter von drei Kindern – Mitte 40

Raucherentwöhnung durch Hypnose | Erfahrung mit Hypnose

Ich bin zu Sven gegangen, weil ich das Rauchen aufgeben wollte und mehr Selbstvertrauen haben wollte. Ich war zwar nicht zu 100 % überzeugt, dass ich das Rauchen aufgeben kann, aber ich habe es geschafft.

Selbst bei Partys kein wirkliches Verlangen mehr seit 3,5 Wochen.

Mein Selbstvertrauen ist etwas besser geworden und ich bin im Großen und Ganzen glücklicher.

Gedankenkarussell, Schicksalsschläge | Erfahrung mit Hypnose

Ich bin 57 Jahre alt . In meinem Leben gab es viele Schicksalsschläge. Ich habe einfach immer „weitergemacht“, ohne das Erlebte aufzuarbeiten. Dann noch eine unerfüllte Liebe, was mir die letzte Lebensfreude nahm. Fast zwei Jahre lang mit dem Gedanken aufzustehen um abends ins Bett zu gehen.

Entsprechend schlief ich natürlich. Das war wohl alles etwas viel. Es entwickelte zusätzlich noch eine chronische Darmentzündung die mein Leben sehr einschränkte. Durch meine Freundin hörte ich von Sven und der klinischen Hypnose, was mich sofort ansprach. Schon nach dem ersten Termin spürte ich eine positive Veränderung. Irgendwie war alles nicht mehr so „schwer „. Die Methode ist einfach genial, die Übungen einfach aber höchst effektiv und für alle Lebenssituationen anzuwenden. Ich nenne sie „Hilfe zur Selbsthilfe“. Mir geht es inzwischen wieder richtig gut und ich kann mir jederzeit selber helfen! Ich bin wieder ein entspannter fröhlicher Mensch der positiv und freudig in die Zukunft schauen kann. Meinem Darm geht es besser, ich schlafe wieder gut, und zu der unerfüllten Liebe sage ich nur noch “wer nicht will der hat schon, andere Mütter haben auch schöne Söhne!”

Ganz lieben Dank Sven für Deine Hilfe! Mögen noch viele Menschen den Weg zu Dir finden.

Unzufriedenheit und mehr Selbstbewusstsein | Erfahrung mit Hypnose

Hallo zusammen,

ich war seit längerem wieder unzufrieden mit mir und meiner Situation! Da ich vor längerer Zeit schon mal etwas mit Therapie gemacht habe und es mir geholfen hatte, beschloss ich, mich wieder in eine Hypnose-Therapie zu begeben.

Also ging ich ins Internet und bin aufgrund meines Wohnortes auf die Seite von Sven gestoßen. Ich nahm per WhatsApp Kontakt mit Ihm auf und wir waren sehr schnell per Du, was mir gut gefallen hat! Ist halt etwas persönlicher! Nach den ersten Coachings bemerkte ich ziemlich schnell im Alltag bei diversen Situationen die mir vorher schwer fielen, dass sich etwas veränderte. Ich erlangte neue Ansichten und Wesenszüge, die mir das Leben leichter machen. Ich werde weiterhin aus meinen Erfahrungen lernen, das Leben zu genießen!

Seid nicht zu stolz oder ängstlich um den Schritt zu Sven und seine Hypnosepraxis zu beginnen!! Ich wünsche euch viel Erfolg!

Danke Sven für deine Hilfe!

Motivierter Mann (Mitte 30) aus dem Kreis Borken

Gedankenkreise über Vergangenheit | Erfahrung mit Hypnose

Als ich von der klinischen Hypnose erfahren habe, war ich zuerst skeptisch, aber auch irgendwie neugierig zugleich. Ich hatte einfach nur den tiefen Wunsch „Altlasten“ los zu werden, die mich jahrelang verfolgt hatten…

In bin in einem schwierigen Elternhaus aufgewachsen, indem ich mich nie sicher und geborgene gefühlt habe. Es war immer laut und stressig. Mittlerweile bin ich 44 Jahre alt und ich habe die Ruhe in meiner Ehe gefunden.

Nur die Probleme aus der Vergangenheit sind immer noch präsent. Durch stressige Arbeit und den vielen Dingen, die einem in 44 Jahren wiederfahren, kommt mein Kopf kaum zur Ruhe. Entspannungsübungen & Yoga erleichtern zwar, aber eine Veränderung im Kopf musste her.

Nun habe ich 3 Sitzungen hinter mir und ich habe durch die Arbeit mit Sven gelernt, mich wieder selbst zu spüren, meine Grenzen durchzusetzen und zu filtern, wer oder was mir gut tut.

Ich hätte NIE gedacht, dass man durch die Kraft des eigenen Geistes mit einem gezielten Training, welches von Sven gelehrt wurde, die Probleme minimieren und sogar eliminieren kann.

Mittlerweile kann ich mit meiner Familie gut umgehen, ich nehme mir einfach das Positive mit. Ich habe irgendwie automatisch wieder Spaß am Leben bekommen, bin innerlich befreiter, da meine Vergangenheit nicht mehr ständig in meinen Gedanken auftaucht, als wäre es endlich vorbei. Wer Veränderungen und innerlich frei werden möchte, ist bei Sven genau richtig. Der Weg mit ihm lohnt sich.

Vielen Dank Sven, du hast mein Leben verändert.

Rauchen, Rauerentwöhnung | Erfahrung mit Hypnose

Meine Freundin hatte einen Termin bei ihm. Leider konnte sie den Termin aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen. Also musste ich mal „herhalten“. Sie lag mir schon länger mit dem Satz „hör mal auf zu rauchen“ in den Ohren. …

Ich selbst habe oft versucht damit aufzuhören, aber mein verlangen zur Zigarette zu greifen war stärker als ich. Also ab zu Sven! Was habe ich mir erhofft: Da es mehr eine Spontan-Aktion war, da ich den Termin meiner Freundin wahrnehmen konnte, hatte ich absolut keine Chance mich drauf vorzubereiten. Ich bin also zu Sven ohne große Ansprüche zu stellen.

Der Wille War da um mit dem rauchen aufzuhören! Aber wie soll Hypnose mir da weiterhelfen dachte ich mir. Ich kannte Hypnose nur aus dem Fernseher und habe es eher „hokus pokus“ genannt. Es war aber ganz anders! Ich war voll anwesend und nicht wie im Schlaf. Wir haben irgendwie die Auslöser für das Rauchen verändert, so dass diese keine Wirkung mehr auf mich haben und danach haben wir ein anderes Verhalten für meine Gewohnheit gefunden.

Fand ich irgendwie merkwürdig, aber was soll ich sagen…. …bis dato habe ich keine Zigarette mehr geraucht und echt kein Verlangen danach.

Dank Handy app kann ich sagen dass ich bis heute (30. Januar 2015) 610,27 € gespart habe!

10 1/2 Jahre Unsicherheit, kein Selbstvertrauen | Erfahrung mit Hypnose

10 1/2 Jahre ist es jetzt her, das sich die Angst in mein Leben schlich; langsam aber immer weiter, immer tiefer durchdrang sie mein Leben, bis ich im Mai 2014 kaum noch in der Lage war, vom Bett zur Toilette zu gehen, geschweige denn, das Haus zu verlassen.

Soziale Kontakte habe ich fast völlig abgebrochen, einfach weil ich mich vor Treffen mit Freunden gefühlt habe, als ob mir gleich etwas schlimmes passieren wird, in etwa so, als wenn man auf dem Weg zum Krankenhaus wäre, um sich den Blinddarm entfernen zu lassen, nur ohne Betäubung und nicht vom Arzt, sondern von der garstigen Oberschwester. Mir ging es einfach besser, wenn ich zu Hause geblieben bin.

Seit 3 oder 4 Jahren war ich auf keiner Familienfeier mehr, die nicht hier im Haus stattfand. Spaziern gegangen bin ich etwa genausolange nicht mehr, schon gar nicht alleine. Arztbesuche waren auch immer ein Thema. Mir ging es erst immer so richtig schlecht, wenn ich im Wartezimmer saß.

Besuche im Krankenhaus waren auch unmöglich. Überhaupt das Warten bzw. Nichtstun: Wenn die Gedanken einmal zu kreisen begannen, war es sowieso zu spät. Jeder der schon einmal einige Zeit auf wikipedia verbracht und sich dort von Link zu Link geklickt hat, weiss wovon ich rede.

Man fängt beim Artikel des Tages an und endet bei Pharao xyz. Nur das bei mir das Ende der Gedankenspirale nie positiv war.

Überhaupt mal ein Tipp: nie irgendwelche Krankheiten bzw. Symptome googeln. Endet nie gut, schon gar nicht, wenn man, wie ich früher, sich dann völlig hineingesteigert hat. Seit Anfang diesen Jahres verschlimmerte sich alles noch einmal um ein vielfaches.

Wo mir früher einfach nur schlecht war wurde mir jetzt zunehmend schwindelig, ich bekam Panikattacken nicht nur in den Situationen, die ich oben beschrieben hatte, sondern schon auf dem Weg vom Bett zum Klo. Heute, bereits nach gerade mal 4 Hypnosen hat sich mein Leben bereits massiv geändert. Ich bin wieder in der Lage das Haus zu verlassen, spazieren zu gehen, überhaupt am Leben wieder teil zu nehmen. Bereits nach der 1. Hypnose traten die extremen Panikattacken gepaart mit Schwindel („Ich glaube ich falle um“) nicht mehr auf.

Jede weitere Hypnose hat mich auf meinem Weg zurück ins normale Leben ein Stück weitergebracht. Nicht immer sofort und nicht gradlinig, aber jedes mal ein Stück weiter. Die kreisenden Gedanken enden häufig einfach einfach und drehen sich nicht ewig weiter um sich selbst. Und selbst wenn ich noch in eine Gedankenspirale komme, zieht sie mich längst nicht soweit runter wie früher.

Mittlerweile überwiegen die guten Tage die schlechten Tage (wobei selbst schlechte bzw. ängstliche Tage nie so schlecht sind wie die besseren Tage früher), sogar einige praktisch angstfreie Tage waren bereits dabei.

(Junger Mann, 28 Jahre)

Ich war schokoladensüchtig | Erfahrung mit Hypnose

„Ich bin schokoladensüchtig.“ Was das wirklich bedeutet, können sich allerdings die wenigsten vorstellen. Als ich 6 Jahre alt war, hat mich meine Mutter mit Schokolade vollgestopft und versucht, mir die Schokolade madig zu machen. Mit der Hoffnung, dass mir davon schlecht wird und ich nie wieder Schokolade anrühre.

Was soll ich sagen … es hat nicht funktioniert.

Auch sämtliche Diäten und Schokoladenentzug waren erfolglos. Es war eine Qual. Ich bin regelrecht nervös und unausstehlich geworden wenn keine Schokolade im Kühlschrank lag.

Aber, diese Qual hat ein Ende. Seit neun Monaten esse ich keine Schokolade mehr. ?

Wie Sven und ich das durch die Hypnose hinbekommen haben, verrate ich nicht. Nur soviel … es ist total einfach und funktioniert super.

Selbst Duschgel mit Schokoladenduft kann mir gestohlen bleiben. ?

Danke Sven, du hättest gerne 30 Jahre früher in meinem Leben auftauchen dürfen. Dann wäre mir so einiges erspart geblieben. ?

Also ab zu Sven!

Stressabbau & Rauchen | Erfahrung mit Hypnose

Ich (Mutter, 33 Jahre) bin in erster Linie zu Sven gegangen weil ich meinen Zigarettenkonsum drastisch einstellen wollte. Beim Erstgespräch fragte Sven mich in welchen Situationen ich zur Zigarette greife.

Da viel auf das ich hauptsächlich in Stresssituationen und aus Gewohnheit zur dazu griff. Hinzu kam noch das ich zu der Zeit familiär Probleme hatte. Ich habe einen Sohn der jetzt fast 3 Jahre wird aber nachts kaum schläft.

Dadurch bekam ich kaum Schlaf und war dann tagsüber sehr launisch und schnell gereizt. Er half mir durch Hypnose diesen Zustand von Gereiztheit zu mindern.

Er empfahl er mir erstmal eine Hypnose zur Problem bzw. Stressbewältigung. Das tat mir und somit auch meinen Kindern sehr gut. Unser Familienleben wurde wieder entspannter.

Mein Sohn schläft zwar immer noch nicht durch aber ich kann viel besser mit vielen Situationen umgehen weil ich jetzt weiß wie ich in Stress bzw. mit der „Gereiztheit“ besser umgehen kann. Dann kam es zur Rauchentwöhnung.

Da ich eine leidenschaftliche „Gesellschaftsraucherin“ bin wollte ich das ich wirklich nur rauche wenn ich das möchte und nicht aus Gewohnheit oder weil ich denke das mein Körper danach verlangt. Das hat so gut geklappt, dass ich das jetzt sehr gut steuern kann.

Tagsüber die Gewohnheitszigaretten brauche ich gar nicht mehr. Das Verlangen ist nicht mehr da. In Gesellschaft freue (beim Feiern, oder mit Freunden) genieße ich sie dann ?.

Ich bin sehr zufrieden mit der Hypnose und bin froh das ich mich damals an Sven gewandt habe ???

Stottern seit Kind an | Erfahrung mit Hypnose

Ich stottere seit meiner Einschulung und stark genug um mir das Leben schwer zu machen. Früher bin ich von einem Logopäden zum nächsten gegangen, gebracht hat es alles nichts.

Erst ein 1 wöchiger „Intensivkurs“ in Paderborn (wurde damals bei stern-TV vorgestellt) brachte Besserung – zumindest für 2 oder 3 Monate, danach war alles wieder wie vorher.

Keine „Behandlung“ hatte bei mir einen langfristigen Erfolg, so dass meine Eltern und ich uns eigentlich mit meinem Stottern abgefunden hatten. Es ist bei mir so, dass ich vor allem bei häufig benutzten Wörtern und Buchstaben Probleme habe, also vor allem bei Sachen wie meinem Namen oder einfach Hallo / Guten Tag. Überwinde ich erst einmal den Satzanfang und die ersten Sekunden eines Gespräches wird es merklich besser.

Zu Sven Büdding kam ich aufgrund diverser Ängste, die mir ein normales Leben praktisch unmöglich machten. Die Hypnose half mir, meine Gedanken zu ordnen und neu zu sortieren. Auch bin ich innerlich ruhiger geworden.

Obwohl wir nie aktiv an meinem Stottern gearbeitet haben ist es weit besser geworden. Ich stottere merklich weniger und die „Hürde“ am Satz- oder Gesprächsanfang ist sehr viel kleiner geworden.

Mittlerweile telefoniere ich sogar regelmäßig, was ich früher völlig vermieden habe.

Klient – männlich

Depressionen & körperliche Schmerzen | Erfahrung mit Hypnose

Mit 21 Jahren, die erste depressive Phase über ein Jahr, zudem Panikattacken, die manchmal als Dauerzustand über Tage anhielten. Mit 23 Jahren 10 Wochen Kur in psychosomatischer Klinik – Danach diverse Gesprächstherapien.

Mit 28 Jahren erneut in Klinik und Langzeitgesprächstherapie (Tiefenpsychologie) – Mit 39 Jahren Ängste in fast allen Bereichen des Lebens, mit enormen Einschränkungen an Lebensqualität – Folge: weitere Verhaltenstharapie, transcendale Meditation, Atemtherapie, Körperarbeit u.v.m – Mit 40 endlich das Gefühl zu leben !!!

Keine Panik mehr da- oMit 53 Jahren in einer stressigen Zeit wieder Panikattacken, Selbstvertrauen lässt nach, depressive Phasen und Unzufriedenheit nehmen zu – Nebenbei haben sich immer mehr körperliche Schmerzen (Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen etc) gefestigt Somit reift der Entschluss die klinische Hypnose auszuprobieren. Über einen Zeitraum von 1 Jahr habe ich 8 Termine gehabt, mit dem unglaublichen Ergebnis.

Fühle mich heute sortiert, klar und habe Selbstvertrauen – Habe seit dem keine Panikattacke mehr gehabt – Depressive Phasen kommen nicht mehr vor, nur noch Stimmungsschwankungen von 2-3 Tagen, die glaube ich normal im Leben sind – Ich bin im „Ganzen“ fröhlicher, ausgeglichener und habe Spaß am Leben – Auch die körperliche Beschwerden haben massiv nachgelassen – Durch die beigebrachten Techniken kann ich mich sogar sehr gut selber behandeln, wenn ich mal was habe WICHTIG ist es, die Lösungen aus dem Termin wirklich zu festigen und zu trainieren, so wie Sven sie einem im Termin ausarbeitet.

Für mich ist Hypnose kein Allheilmittel, um Ängste komplett aufzulösen, aber durch die deutliche Verbesserung des Allgemeinzustandes, geht man anders damit um und wird mutiger, unternehmungslustiger und lebensfroher.

Und für mich ganz wichtig… ich habe gelernt mit Stress anders umzugehen, so dass ich tatsächlich innerlich viiiiel ruhiger bin.

Frau – über 50 Jahre

Nichtraucher durch Hypnose | Erfahrung mit Hypnose

Wie viele Raucher wollte ich eigentlich schon lange mit dem Rauchen aufhören, fand jedoch immer wieder neue Ausreden. Über das Thema Hypnose hatte ich mir vorab bei einem Infoabend, den Sven gegeben hat, informiert.

Einige Zeit später machte ich zusammen mit meinem Mann einen Termin, Wir können Sven wärmsten weiter empfehlen. Es hat uns super geholfen, wir sind rauchfrei seit sechs Wochen.

Jana, 28 Jahre alt

Gesunde Gewichtsreduzierung | Erfahrung mit Hypnose

Man hätte sich viel Stress im Leben sparen können… Ich war seit langem unzufrieden mit der Figur. Viel versucht, immer wieder kamen nach kurzer Zeit die schlechten Gewohnheiten zum Vorschein und schlichen sich wieder ein. Also resignierte ich irgendwann. Dann ging ich zum „Gewichtsreduktion durch Hypnose“-Infoabend.

Kurze Zeit später bekam ich einen Termin für das Einzelcoaching bei Sven Büdding. Es ist so lächerlich einfach, dass es lächerlich war, diesen Schritt nicht eher zu machen. Die Kilos purzeln seit diesem einen Termin ohne großen Aufwand, da meine „Schlickeranfälle“ + „Negativen Essgewohnheiten“ weg sind.

Ich kann wieder gelegentlich Schokolade & Co genießen, statt Massen davon essen zu „müssen“. Eine echte Erleichterung – im Leben, auf der Waage und auch im Portmonee, da ich nur noch gelegentlichen Süßigkeiten kaufe. Vielen Dank Sven, dass ich mich nun so wohl mit mir selber fühle.

Allergie, Allergien | Erfahrung mit Hypnose

Ich lebe seit mehr als 20 Jahren mit Heuschnupfen, welcher in den letzten 10 Jahren immer schlimmer wurde. Auch Kreuzallergien, bezogen auf verschiedenste Obst- und Gemüsesorten, waren irgendwann ein großer, einschränkender Bestandteil meines Lebens. Nach verschiedensten ausprobierten.

Kurz zu meiner Geschichte; Ich lebe seit mehr als 20 Jahren mit Heuschnupfen, welcher in den letzten 10 Jahren immer schlimmer wurde. Auch Kreuzallergien, bezogen auf verschiedenste Obst- und Gemüsesorten, waren irgendwann ein großer, einschränkender Bestandteil meines Lebens.

Nach verschiedensten ausprobierten, aber zwecklosen Methoden, bin ich im Internet auf Hypnose aufmerksam geworden. Anfängliches hatte ich natürlich Bedenken, ich wusste ja nicht was auf mich zukommen wird, aber diese waren nach der 1. Sitzung schnell verschwunden. Nach der Sitzung fuhr ich direkt in den nächsten Supermarkt, kaufte mir einen Apfel und setzte mich den langen Sommerabend auf den Balkon.

Unglaublich, aber es waren direkt erste Veränderungen bemerkbar. Nach der zweiten Sitzung hatte ich ein paar Tage danach erst heftige Reaktion, aber nach ca. 1-2 Wochen waren echt ALLE Symptome verschwunden. Inzwischen genieße ich mein allergiefreies Leben, ohne Tabletten, in allen Zügen, und sogar unschöne Arbeiten wie Unkraut zupfen J. Auch viele Gemüse- und Obstsorten kann ich nun endlich wieder essen!!

DANKE SVEN, ich kann nun endlich sagen: „Ich freue mich auf den nächsten Frühling!“

Junge Frau – Mitte 20

Prüfungsstress, durch Prüfungen fallen | Erfahrung mit Hypnose

Dadurch, dass ich 3mal durch meine Führerscheinprüfung gefallen bin, haben sich starke Prüfungsängste bei mir eingestellt.

In der letzten Prüfung saß ich hinterm Steuer und hatte einen vollkommenen Blackout – nix mehr in meinem Kopf drin, als würde ich neben mir stehen.

Ich wusste mir nicht mehr zu helfen und so habe ich über das Internet zu Sven gefunden. Er hat mir sehr geholfen und ich habe gelernt wie ich wieder Chef über meinen Körper bin, so dass die Angst in meinem Kopf tatsächlich weg ist. Auch habe ich gelernt wie man sich entspannen kann, um in der Prüfung automatisch locker zu sein.

Ich habe mich bei seiner Behandlung sehr wohl und auf gehoben gefühlt mit dem Ergebnis, dass

Ich kann es nur weiterempfehlen weil es echt klasse ist! Ach ja das Ergebnis: Ich habe danach alle Prüfungen bestanden und das sogar ohne ein Streßgefühl. Vielen Dank

Junger Mann – 18 Jahre

Selbstbewusstsein & mehr Konzentration | Erfahrung mit Hypnose

Ich hatte große Prüfungsangst und Probleme beim Lernen. Da ich kurz vor meiner Meisterprüfung stand, habe ich eine Möglichkeit gesucht diese zu bekämpfen.

Da ich mal gehört habe, dass Hypnose bei Prüfungsangst und Lernproblemen helfen soll, habe ich mich darüber informiert und einen Hypnose Coach gesucht.

Durch meine Freundin und ihre Schwester habe ich von Svens Praxis gehört. Ich hatte erst Zweifel ob Hypnose wirklich was bringt, trotzdem habe ich Sven angerufen und einen Termin gemacht.

Nach dem Ersten Termin bei Sven haben sich alle meine Zweifel in Luft aufgelöst! Ich ging mit einem guten Gefühl nach Hause habe die Übungen, die Sven mir gegeben hat, gemacht und merkte mit der Zeit, dass ich nicht nur besser Lernen konnte, sondern auch das ich bei der Arbeit selbst sicherer wurde. Da ich Gebäudereiniger bin und somit viel Kundenkontakt habe, ist ein sicheres Auftreten wichtig.

Im Oktober hatte ich meine Meisterprüfung (Schriftlich, Mündlich und Praktisch) ich war sehr viel entspannter bei den Prüfungen als sonst und habe alles bestanden.

Fazit: Ich würde Jedem Hypnose empfehlen der besser lernen möchte, der Prüfungsangst hat und selbst sicherer auftreten möchte.

Vielen Dank Sven!!

Junger Mann – Ende 20 Jahre

Kramphaftes Jucken | Erfahrung mit Hypnose

Ich hatte über 3 Jahre immer mal wieder ein Problem, dass ich in bestimmten unterschiedlichen Situationen immer ein krampfhaftes Jucken bekommen habe. Die lies sich eine zeitlang mit Tabletten dämpfen, doch dann halfen diese nicht mehr.

Die Ärzte konnten mir nicht mehr weiterhelfen. Durch Zufall habe ich im TV von Hypnose gehört und beim Internet durchsuchen bin ich auf die Seite von Sven gekommen. Dann habe ich mich überwunden und eine E-Mail geschrieben mit meinen 2 Problemen (Jucken und Abnehmen). Schnell habe ich per Telefon eine Rückantwort bekommen und meinen ersten Termin vereinbart.

Mein erster Termin: Ich war sehr nervös. Aber das Anfangsgespräch mit Sven hat mich sehr beruhigt und auch neugirig gemacht. Dann ging es los. Es hieß, Kontrolle über den Körper übernehmen, etwas ganz neues für mich. In der Hypnose haben wir alle Themen angesprochen, die ich mit dem Jucken verbinde und wie ich damit am Besten umgehen kann. In dieser Sitzung habe ich alle Gefühle einmal durchlaufen, habe geweint, gefrorren, habe Kopf- und Ohrenschmerzen bekommen.

Nach der Hypnose haben wir noch über Hausaufgaben gesprochen und ehrlich gesagt, konnte ich an dem Abend nicht einschlafen und hatte Kopfschmerzen. – Sven erklärte mir dazu, dass es dadurch kommt, dass wir alte Verbindungen im Gehirn verändert und neue von mir gewollte neu gesetzt haben und das Gehirn nun diese neuen Dinge einordnet. Also Hochleistungsarbeit und deshalb die Kopfschmerzen, die sich aber wieder eingependelt haben.

Schon zur 2 Sitzung hatte ich kein Jucken mehr, was ich selber nicht glauben konnte – gar nix mehr. Zwischen der 2 und 3 Sitzung hatte ich Tiefschläge. Das Jucken kam wieder (Ich schrieb Sven an und er erklärte mir, dass diese noch Verbindungen im Unterbewusstsein sind, wo das Gehirn noch keine neue Lösung für gefunden hat und deshalb auf das alte „Programm Jucken“ zurückgreift.)

Ich konnte es teils bekämpfen, da mir Sven Techniken gezeigt hat, wie ich in Selbsthypnose wieder die Führung bekomme. Bei der 3 Sitzung habe ich dies besprochen, und wir haben es noch einmal vertieft und auch hierfür neue Lösungen gefunden.

Seit dem bin ich juck frei, es fühlt sich fabelhaft an und kann es selbst nicht glauben, da ich es soooo lange hatte.

Nun gehen wir das Abnehmen an…

Frau – 29 Jahre

Anderen Recht machen & Selbstsicherheit | Erfahrung mit Hypnose

Ich bin mit dem Wunsch zur Hypnose gegangen, meine Prüfungsangst zu minimieren und selbstsicherer aufzutreten. Am Anfang war ich ehrlich gesagt etwas skeptisch und habe diese Methode für mich in Frage gestellt, doch Sven hat mich überzeugt, dass es auch für mich der richtige Weg ist.

Ich konnte mich Wochen vor der Prüfung gar nicht mehr auf die Lerninhalte konzentrieren und hatte das Gefühl nichts geht mehr in meinem Kopf. Aber dann nach der Hypnose ist mir vieles so klar geworden…. Nicht nur das Lernen hat viel besser geklappt, sondern auch mein Auftreten wurde viel klarer und ich habe es auch geschafft klar und deutlich meine Meinung zu sagen. Endlich wieder mehr auf mein Bauchgefühl zu hören. Auch zu merken, und mir bewußt werden, wo meine Grenzen sind!

Was mir schwer gefallen ist, waren die Festigungsaufgaben aus dem Termin, mir dafür Zeit für mich zu nehmen. Da wurde Sven mal laut und hat geschimpft, was jetzt im Nachhinein sehr gut war. Denn dadurch habe ich mir Zeit für mich genommen und einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht.

Auf jeden Fall hat die Zusammenarbeit mit Sven nicht nur das Bestehen der Prüfung erreicht, sondern ich habe noch ganz viele andere positive Effekte für mich mitgenommen: von Steigerung des Selbstwertgefühls bis hin zum klaren äußern seiner Wünsche und so einiges mehr. Dafür sage ich ganz lieben Dank!!!!!

Frau und Mutter

Allergie gegen Hundehaare | Erfahrung mit Hypnose

Lieber Sven, ich wollte Dir nur kurz ein Feedback geben und mich bei Dir bedanken für die erfolgreiche Sitzung die du im Bezug auf meine Hundeallergie mit mir durchgeführt hast! Es ist wirklich eine unglaubliche Erfahrung das es möglich ist, in einem Bereich in dem man immer wieder das Gefühl bekommt körperlichen Reaktionen ausgeliefert zu sein, mit Hypnose Einfluss und Eigenkontrolle zurück zu gewinnen! Durch meine neuen Gedanken und Gefühle entspannt mein System so sehr das meine körperlichen Reaktionen milde bis gar nicht mehr auftreten! Der Traum vom allergiearmen Zweithund ist somit für mich möglich geworden!

Vielen lieben Dank dafür!

Hundebesitzerin – 40 Jahre

Rauchfrei nach 45 Jahren | Erfahrung mit Hypnose

Mein Name ist Dieter. Ich war bei Dir um mit dem Rauchen aufzuhören. Das geschah nicht ganz freiwillig, denn seit 7 Monaten bin ich Opa geworden…
Weiterlesen

Gegen die typischen Sprüchen habe ich mich erfolgreich gewehrt. „Rauchen ist ungesund; schadet deiner Gesundheit; du stinkst; mit dem Geld kannst du doch etwas anderes machen usw.“

Das alles lies mich kalt. Dann kam aber der Satz „Wenn du weiter rauchtst, wirst du deine Enkeltochter nur selten sehen.“ Das war hart für mich – also musste ich vom Rauchen abkommen.

45 Jahre habe ich begeistert geraucht und nun sollte alles vorbei sein? Mein Entschluss stand fest, ich gehe zum Infoabend von Sven und hörre mir alles an. Es höhrte sich tatsächlich gut an und ich holte mir einen Termin in Rhede.

Das Geschpräch verlief sehr gu,t obwohl ich meine Zweifel hatte. Zigaretten und Feuerzeug lies ich da und fuhr nach Hause. Ich habe bis heute 5 Monate später nicht geraucht und auch keinen Suchtdruck gehabt und meine Enkeltochter kann ich dank Sven, jederzeit besuchen.

Viele Dank und liebe Grüsse

Dieter (Ende 60 Jahre)

Schlafstörungen, Putzsucht & Zukunftsängste | Erfahrung mit Hypnose

… bei mir fing alles vor ca 1 1/2 jahren an. Nachdem wir ein Haus gekauft und komplett saniert hatten wurde Feuchtigkeit ,Schimmel u.s.w festgestellt. Ein großer Schock überkam mich.

Es fing die Zukunftsangst an, mit finanziellen Sorgen und was passiert mit meiner Familie? Hab mich für alles eingesetzt und alle Probleme auf mich übertragen. Ich war nach einiger Zeit nur noch im innerlichen Stress und konnte mein Leben nicht mehr glücklich führen.

Ich dachte oft daran, dass alles keinen Sinn mehr hat, wollt nirgends mehr hin, funktionierte nur noch , brach oft in Tränen aus. Ein neues großes Problem entstand… meine Putzsuch. Ich dachte immer „Es muss alles sauber sein, dann fallen die Probleme nicht auf“ und so fand ich gar keine Ruhe mehr und muste immer alles überprüfen. Massive Schlafstörungen waren dann die Spitze der Krönung.

Durch eine Freundin, die auch große Erfolge bei Sven hatte, erfuhr ich dann von der „Klinsichen Hypnose“ und nach längerem Zögern hab ich eine E-mail geschrieben. Nach dem 1. Termin war es ein sehr komisches Gefühl und ich hatte starken Zweifel „Ob das das Richtige ist“ hab ich gedacht, aber bin nochmal hin gegangen. Nach dem 2. Termin ging ich tatsächlich glücklich aus der Praxis hatte das Gefühl wieder zu Leben ohne immer den Stress zu haben, die Angst vor später! Ab dan ging es steil berg auf…. mir ging es gut viele Sachen sah ich wieder positiv, wurde wieder aktiv und habe vieles verändert.

Nach ein paar weiteren Termine bin ich einfach wieder so lebensfroh wie vorher! Es gibt natürlich weiterhin Probleme im Leben, aber irgendwie haben diese mich nicht mehr im Griff, sondern ich diese. Ich kann es nur Jedem weiter empfehlen – mir hat es sehr gut geholfen, auch wenn ich zu Beginn am zweifeln war !!

Junge Frau (Anfang 30)

Zusammenbruch & Panik | Erfahrung mit Hypnose

Ich bin 30 Jahre alt und Mutter von einer Tochter von 2,5 Jahren. Alles fing in einem Türkeiurlaub an, als meine Tochter dort wegen Magen-Darm ins Krankenhaus musste. Es riss mich in ein totales Loch und dachte nur noch an meine Tochter und hier schnell wieder nach Hause zu kommen. Als wir entlassen worden sind, brach ich im Hotelzimmer zusammen.

Wieder Zuhause angekommen fing alles an. Ich hatte ständig Panik- & Angstattacken und wusste nicht, wo mir der Kopf steht, war total angespannt. Ich begann eine Therapei die mir zwar etwas geholfen hatte, aber die Gedanken waren immer noch da „Angst zu versagen, Angst keine gute Mutter zu sein, Angst vor schlimmen Krankheiten.“ Die Gedanken kreisten immer wieder durch meinen Kopf. Als meine Tochter wieder in ein Krankenhaus musste, war es ganz vorbei… nichts ging mehr.

Über das Internet fand ich Sven und wir vereinbarten einen Termin. Ich war nervös und aufgeregt im ersten Termin. Er half mir in eine Art Trance zu kommen, obwohl ich die ganz Zeit wach war, aber die Augen zu hatte. Es spielte sich alles ganz realitisch in meinem Kopf ab. Es war schon nach der ersten Sitzung ein tolles Gefühl, aber der zweite Termin hat alles bei mir verändert – ein unglaublich befreiendes Gefühl.

Ich bin super glücklich und Sven sehr dankbar für diese tollen Sitzungen. Man muss aber auch die inneren Übungen zur Selbsthypnose machen, die er einem individuell mitgibt. ich bin ehrlich „ich habe es nicht immer so oft geschafft, wie erwünscht.“ Heute geht es mir wieder richtig gut und bin von meine Panikattacken befreit. Danke dir und „Tom & Jerry“ – Sven weiß bescheid, was ich meine 😉

P.S. Ich habe es auch einer Freundin empfohlen und sie ist auch sehr froh den Schritt gemacht zu haben.

Negativ denken & Schlafstörungen | Erfahrung mit Hypnose

Ich bin 47 Jahre und leide seit einigen Jahren unter Angstzuständen, Schlafstörungen, Gedankenkreisen, Pessimismus und starken Schmerzen im Nackenbereich, Gelenken und den Muskeln. Niemals hätte ich es für möglich gehalten, dass es mir jemals besser gehen würde.

Ich arbeite seit 5 Jahren als Sekretärin in einem grossen Unternehmen. Mein Chef ist sehr fordernd, ungeduldig, tyrannisch und oft sehr ungerecht. Wertschätzungen gibt es von seiner Seite her nicht. Dies alles machte mir das Leben so schwer, dass ich täglich den Gedanken hatte meinen Job zu kündigen. Ich hatte regelrecht täglich Angst in die Firma zu fahren, ich hatte Angst vor ihm, und seiner Art. Es kam dann soweit, dass ich täglich unter Durchfällen, Herzrasen und beklemmenden Gefühlen im Brustkorb litt. Am liebsten hätte ich mich jeden Morgen wieder umgedreht und auf dem Weg nach Hause gemacht. Ich fühlte mich wie in einer Sackgasse und wusste nicht mehr weiter. Mein ganzes Leben basierte nur noch auf negative Gedanken, und meine Schmerzen (Kalkschulltern) wurden auch immer schlimmer. Ich hatte keine Lebensqualität mehr.

Dann las ich eines Tages einen Bericht über die klinische Hypnose in der Zeitung und dachte mir, das könnte die einzige Hoffnung für mich sein, um mein Leben wieder lebenswert zu machen. Ich besuchte einen Vortrag von Sven und war so begeistert und voller Hoffnungen, dass ich mir einen Termin machte. Dennoch kreisten immer wieder Gedanken wie: Hypnose so was geht doch gar nicht, so einfach kann das doch nicht sein usw. Doch ich wollte es probieren und griff nach diesem Strohhalm.

Nach der ersten Sitzung fühlte ich mich recht gut. Natürlich konnte ich keine Wunder erwarten. Ich hatte Sven von meinem Problemen berichtet und merkte sofort, dass die Chemie stimmte, und ich keinerlei Hemmungen vor ihm haben brauchte. Er gab mir Werkzeug an die Hand und ich nahm dieses gerne an. Somit arbeitete ich fleißig mit, und machte meine täglichen Aufgaben. Ich bekam Spaß an der Sache und konnte nicht mehr davon lassen. Eine Woche später hatte ich einen zweiten Termin und Sven merkte bereits, dass sich was tat im positiven Sinne.

Nun War ich insgesamt 4 mal bei ihm und ich bin ein ganz neuer Mensch. Ich habe mir so ein starkes Selbstbewusstsein aufgebaut, so dass mir mein Chef kaum noch Angst machen kann. Im Gegenteil er hat bemerkt, dass ich mich im positiven Sinne verändert habe, und kommt mir nun auch viel positiver entgegen. Es ist wie eine kleine „Freundschaft“ daraus geworden. Und all die begleitenden Schmerzen sind wesentlich besser. Hin und wieder schmerzen die Arme, aber das ist eher dann, wenn sich das Wetter umstellt. Das Gedanken kreisen hat sich auch gelegt und ich schlafe viel besser.

Also, ich kann nur jedem zur klinischen Hypnose raten. Es ist einfach nur ein umprogrammieren im Gehirn, sozusagen des Denkens, aber das kann besser von Sven erklärt werden. Ich bin glücklich , dass ich diese Art der Hypnose kennenlernen durfte und werde sie täglich in meinem Leben einbauen.

Danke Sven:-)

Wasserangst und Angst zu schwimmen | Erfahrung mit Hypnose

Die Wasserangst besteht schon seid vielen Jahren und sobald ich Richtung Wasser ging, bekam ich diverse körperliche Symptome. Herzrasen, Gedanken kreisen und innere Unruhe sind immer mehr geworden.

Ich hatte die Gelegenheit meine Wasserangst an einem Techniktag für Hypnose bei Sven zu verändern. Die Wasserangst besteht schon seid vielen Jahren und sobald ich Richtung Wasser ging, bekam ich diverse körperliche Symptome. Herzrasen, Gedanken kreisen und innere Unruhe sind immer mehr geworden.

Nachdem wir nur einmal für circa 30 Minuten mir der klinischen Hypnose gearbeitet haben, bin ich 6-8 Wochen später mit meiner Familie in Urlaub gefahren. Zunächst hatte ich keine Lust auf das Meer, als es jedoch 38 Grad am Strand wurde, kam der Wunsch auf Wasser auf. Ich habe es dann langsam ausprobiert. Zuerst nur bis zu den Knien, dann langsam immer weiter. Keine Symptome und ich wollte mehr bis ich schließlich sogar ganz drin war und ganz in Ruhe schwimmen gegangen bin.

Meine Familie konnte es nicht glauben und ich selbst auch nicht. Ich habe bis heute keine Angst, keine körperlichen Sypmtome und inzwischen sogar Spaß ans Wasser. Unglaublich, als wenn es die Ängste nie gegeben hätte. Vielen Dank für die tolle Erfahrung.

Nichtraucher geschafft | Erfahrung mit Hypnose

Da ich schon seit über 25 Jahren geraucht habe und ich es gesundheitlich auch merken konnte habe ich mich entschlossen zu Herrn Büdding zu gehen. Ich habe überhaupt nicht an Hypnose geglaubt und wusste auch nicht was mich erwartet.

Die Sitzung war sehr interessant und eigentlich gab es für alles eine logische Erklärung. Mir wurden noch einige Methoden gezeigt falls man es mal schwer haben sollte mit dem Nichtrauchen. Ich bin tatsächlich seid dem Termin jetzt schon über 7 Monate Nichtraucherin und das ohne Entzugserscheinungen. Hat alles wunderbar geklappt ?

Maria – Mitte 40

Flugangst & Zahnarztängste | Erfahrung mit Hypnose

Offen gesprochen bin ich ein Kontrollfreak bin und seid 1993 habe ich leider heftige Flugängste. Mein Mann hat bei den Flügen immer körperlich leiden müssen. Sobald es nur etwas ruckelte hatte er die Abdrücke meiner Fingernägel im Arm, auf dem Handrücken oder auch in der Hand stehen, so sehr habe ich mich dann an ihn geklammert. Einmal bei einem Luftloch, hab ich ihm sogar in den Oberarm gebissen.

2009 habe ich mich das erste Mal wieder überwunden, aber die Angst war mein stetiger Begleiter. Mein Mann hat bei den Flügen immer körperlich leiden müssen. Sobald es nur etwas ruckelte hatte er die Abdrücke meiner Fingernägel im Arm, auf dem Handrücken oder auch in der Hand stehen, so sehr habe ich mich dann an ihn geklammert. Einmal bei einem Luftloch, hab ich ihm sogar in den Oberarm gebissen.

Ich hatte bislang zwei Sitzungen wegen meiner Panikattacken gehabt. (die danach tatsächlich bis heute weg sind) und nun eine Woche vor Abflug sollte in der dritten Sitzung meine Flugangst das Thema sein. Es war eine recht humorvolle Sitzung und immer wenn ich in den darauffolgenden Tagen an den Flug dachte, musste ich grinsen und war total locker. Einchecken und Einstieg war alles vollkommen in Ordnung. Ich saß noch etwas nervös im Flugzeug, da ich irgendwie gar nicht glauben konnte, dass das tatsächlich während des Fluges auch so sein würde. Aber als wir dann tatsächlich in der Luft waren merkte ich, wie auch die restliche Anspannung von mir abfiel, ja ich sogar den Flug mit der tollen Aussicht genießen konnte. Mein Mann war total fasziniert wie entspannt ich war und erleichtert, dass er keine körperlichen Misshandlungen durch mich (s.o.) zu befürchten hatte. Weder Landeanflug noch Landung machten mir Probleme.

Zahnarzt:

Und der schöne Nebeneffekt war heute Morgen beim Zahnarzt. Da bin ich ein mindestens genauso großer Schisser wie beim Fliegen. Es war unverhofft eine Wurzelbehandlung fällig. Selbst wenn Einem alles betäubt wird, habe ich es immer nur mit Kopfhörern und lauter Rockmusik ausgehalten. Ich habe mir meine innere Lösung vom Flugzeug in den Praxisraum geholt und merkte, wie ich innerhalb kurzer Zeit entspannte und ohne Kopfhörer und Rockmusik die Behandlung beginnen konnte. Ich schloss die Augen gab mich den Bildern hin und nahm irgendwann erschrocken zur Kenntnis, dass ich dabei sogar weg genickt sein musste, denn ich hatte mein eigenes Schnarchen vernommen. Von Kopfschmerzen war auch nach der Behandlung nicht die Spur.

Ich kann wirklich nur Jedem eine Hypnosebehandlung empfehlen. Denn so kann ich nicht nur entspannt in den Urlaub fliegen sondern auch noch entspannt zum Zahnarzt gehen. Damit habe ich sprichwörtlich „Unverhofft sogar zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen“.

Rot werden & Panikattacken beim Autofahren | Erfahrung mit Hypnose

Ich (28 Jährige Frau) hatte richtige Angst/Panik beim Autofahren. Nach vielen, vielen lästigen Arztbesuchen, Einnahmen von Beruhigungsmittel, Bachblüten und Sonstiges, hatte ich mich schon fast damit abgefunden, dass ich mit der Panik leben muss.

Meine Schwägerin gab mir dann den Tipp, zu Sven Büdding zu gehen.

Laut Aussagen soll er ja Wunder vollbringen… Und genau das macht er!

Er hat mir geholfen!!!

Durch die Hypnose fahre ich wieder echt gerne Auto und so richtig glauben kann ich selber nicht, dass ich das jetzt hier schreibe, aber: Ich fühle mich endlich mal wieder richtig super!

Außerdem half er mir noch dabei, dass ich nicht mehr so schnell rot werde.

Ganz fetten Daumen nach oben 🙂

Jahrelange Ängste & Panikattacken | Erfahrung mit Hypnose

Ich habe seid vielen Jahren Ängste & Panikattacken und hätte niemals geglaubt, dass ich aus diesem Teufelskreislauf jemals rauskommen würde. Bis zu dem Tag, als ich Sven Büdding in deinem Hypnose-Infoabend kennen gelernt habe.

Durch unser gemeinsames Hypnose-Coaching bin ich schon in kurzer Zeit ein ganz anderer Mensch geworden. Ich habe tatsächlich keine Panikattacken mehr, meine Ängst sind drastisch reduziert und ich mache inzwischen den Mund auf, wenn mir etwas nicht passt.

Ich kann jedem der diese oder andere Probleme hat, nur empfehlen sich bei Sven zu melden. Ich bin ihm mehr als dankbar, dass er mir so mega gut geholfen hat.

Danke Sven!!

Ängste…wie alles anfing | Erfahrung mit Hypnose

Schon immer habe ich mit meinen Ängsten zu kämpfen. Sie nehmen mir viel Lebensqualität. Schon als Jugendliche als mir die Weisheitszähne rausoperiert wurden durchlitt ich schreckliche Ängste, konnte an nichts anderes mehr denken und hatte keinen Spaß mehr an irgendwelche Unternehmungen o.ä. Sogar wenn Menschen die ich lieb habe operiert werden müssen leide ich enorm.

Schon lange überlege ich was man wohl dagegen tun könnte und dann stieß ich auf den Artikel von Sven Büdding im Bocholter Report. Auf der Titelseite las ich was von Hypnose, das erweckte mein Interesse und schöpfte für einen Moment Hoffnung. Zudem wurde dem Leser angeboten eine Hypnose zu gewinnen. Einen Versuch ist es wert. Dann gewann ich tatsächlich die Hypnose. Ich habe mich total gefreut…,vielleicht kann ich bald in Ruhe leben ohne diese ständigen starken Ängste.

So schrieb mir Sven Büdding und lud mich zu einem ersten Termin ein. Ich freute mich über seine freundliche E-Mail. Ich war aufgeregt und wusste ja gar nicht was mich erwartet. Wir setzten uns zusammen in sein Büro bzw. Arbeitsraum, sehr nett eingerichtet, ich fühlte mich sofort wohl. Auch Sven Büdding machte mir einen sympathischen Eindruck. Ja, wir könnten zusammenarbeiten war mein erstes Gefühl. Ich erzählte ihn dann von meinen vielen Ängsten, Zahnarzt, Ärzte, OP´s, ja sogar die kleinsten Mini-OP´s, Angst vor Geburt und Hilfe was ist wenn ich die ganze Schwangerschaft Ängste durchlebe usw. Er verschaffte sich einen ersten Überblick. Es hörte sich sehr vielversprechend an, ja ich schöpfte Hoffnung und das tat mir gut. Ich fühlte mich auf jeden Fall verstanden und die Zeit verging wie im Flug.

Sogar beim ersten Treffen begannen wir mit der Hypnose. Ich blieb einfach in meinem Stuhl sitzen, schloss die Augen (besser für die Konzentration), bewegte mich nicht mehr um die Führung über meinen Körper zu bekommen und Sven begann dann mit mir zu sprechen, Aufgaben zu geben, die ich innerlich in Gedanken umgesetzt habe. Man ist im Unterbewusstsein, bekommt aber alles mit und ist hellwach.

Nein es ist nicht so wie man es auch dem Fernsehen kennt….man taumelt durch die Gegend und kann sich an nichts erinnern. Man hat die volle Kontrolle und weiß genau was man sagt. Ich fühle mich gut aufgehoben – wir duzen uns. Wichtig ist das man mitmacht und es fühlt sich gut an die Führung von seinem Körper endlich wieder zu übernehmen. Ja, das war eine sehr interessante Stunde. Dann bekam ich noch eine Hausaufgabe. Wir finden Lösungen in der Hypnosestunde und Zuhause baut man das Gelernte noch aus und verstärkt das Gelernte. Es wird einfach zur Routine diese Übungen zu machen und ist auf jeden Fall sehr interessant zum Beispiel die Führung vom Körper zu übernehmen… Ungefähr eine Woche später hatten wir unseren 2. Termin.

Sven fragt auch immer nochmal nach ob noch offene Fragen sind und falls auch außerhalb der Stunde Fragen sind, kann man immer auf ihn zugehen und bekomme auch immer sehr schnell eine hilfreiche Antwort. Ich habe mich auf den zweiten Termin gefreut und war wieder neugierig was passiert.

Ich staune immer wieder, wie gezielt man mit diesen Techniken die eigene Kontrolle wieder bekommt und nach dem zweiten Termin fühlt es sich an als ob manchmal schon ein Funken Ruhe da ist. Bisher kann ich diese Erfahrung nur weiterempfehlen und sich mal darauf einzulassen, man wird es nicht bereuen. Ich hoffe und glaube das sich bei mir noch einiges ändern kann.

Frau – 38 Jahre

Zigaretten? Rauchen ohne mich | Erfahrung mit Hypnose

Durch das Einzelcoaching mit Sven sind mir die Zigaretten und das Rauschen egal geworden. Ich habe über 26 Jahre lang geraucht und ich hatte dadurch immer eine Art „Halt & Ruhe“ gefunden.

Ich bin inzwischen deutlicher zufriedener mit mir selber geworden und nehme mir Zeit für andere tolle Dinge in meinem Leben, wo ich selber Lust drauf habe. Wir hatten nur zwei Termine und Sven war mit eine gute Hilfe.

Mutter von zwei Kindern

Tod & Trauer meiner Mutter | Erfahrung mit Hypnose

Ich hatte das große Glück mit Hilfe von Sven den Krebs- Tod meiner Mutter verändern zu können. Mit Hilfe seiner schönen Stimme und der Gewissheit sehr gut aufgehoben zu sein, konnte ich mich wunderbar einlassen und auch unangenehme Gefühle zulassen, welche ich dann im weiteren Schritt innerhalb der Trance verändern konnte.

Letztlich konnte ich eine Akzeptanz bezüglich des Verlustes fühlen und diese ins Hier und Jetzt übertragen. Dies ist zwar ein schwer zu greifendes, aber sehr erleichterndes Gefühl. Ich habe meine Stärke zurück.
Dankeschön.

Tod & Trauer meiner Mutter | Erfahrung mit Hypnose

Ich hatte das große Glück mit Hilfe von Sven den Krebs- Tod meiner Mutter verändern zu können. Mit Hilfe seiner schönen Stimme und der Gewissheit sehr gut aufgehoben zu sein, konnte ich mich wunderbar einlassen und auch unangenehme Gefühle zulassen, welche ich dann im weiteren Schritt innerhalb der Trance verändern konnte.

Letztlich konnte ich eine Akzeptanz bezüglich des Verlustes fühlen und diese ins Hier und Jetzt übertragen. Dies ist zwar ein schwer zu greifendes, aber sehr erleichterndes Gefühl. Ich habe meine Stärke zurück.
Dankeschön.

Gesunde Gewichtsreduzierung - Unzufrieden mit der Figur | Erfahrung mit Hypnose

Man hätte sich viel Stress im Leben sparen können…

Ich war seit langem unzufrieden mit der Figur. Viel versucht, immer wieder kamen nach kurzer Zeit die schlechten Gewohnheiten zum Vorschein und schlichen sich wieder ein. Also resignierte ich irgendwann.

Dann ging ich zum „Gewichtsreduktion durch Hypnose“-Infoabend.

Kurze Zeit später bekam ich einen Termin für das Einzelcoaching bei Sven Büdding. Es ist so lächerlich einfach, dass es lächerlich war, diesen Schritt nicht eher zu machen.

Die Kilos purzeln seit diesem einen Termin ohne großen Aufwand, da meine „Schlickeranfälle“ + „Negativen Essgewohnheiten“ weg sind. Ich kann wieder gelegentlich Schokolade & Co genießen, statt Massen davon essen zu „müssen“.

Eine echte Erleichterung – im Leben, auf der Waage und auch im Portmonee, da ich nur noch gelegentlichen Süßigkeiten kaufe.

Vielen Dank Sven, dass ich mich nun so wohl mit mir selber fühle.

Antriebslos, deprimiert sein & wenig Energie | Erfahrung mit Hypnose

Die klinische Hypnose hat mir vor allem im Alltag sehr geholfen. Die angewandten Übungen in den Coachings konnte ich einfach und schnell in den Alltag einbauen und so lernen, mit dem alltäglichen Stress besser umgehen zu können. Gerade auch das freundliche Ambiente hat zu einer richtigen Wohlfühl-Atmosphäre beigetragen.

Vor Ort sind alle sehr nett und verständnisvoll und man bekommt das Gefühl verstanden zu werden. Des weiteren konnte ich einen schmerzhaften Verlust eines Menschen mithilfe der klinischen Hypnose unter Anleitung gut verarbeiten.

Junge Frau – 16 Jahre

Sportsucht & Essstörungen | Erfahrung mit Hypnose

Ich war anfangs wirklich sehr skeptisch, aber man wurder sehr herzlich und in toller Atmosphäre empfangen. Durch tolle Tipps, Übungen und neuen Verknüpfungen im Unterbewusstsein hat man mir gezeigt, wie ich selbst wieder die Führung über mich und mein Handeln übernehme. Es war wirklich eine große Hilfe und wenn ich wieder in ähnliche Situationen kommen, werde ich den Weg u ihr gern wieder suchen.

Danke für die Lebensqualität, die ich nun wieder in MEINEN Händen habe.

Junge Frau – Anfang 20

Gewichtsverlust, endlich 8 kg Gewicht runter | Erfahrung mit Hypnose

Ich habe jetzt schon 8 Kilos abgenommen und bin super stolz auf mich. Ich habe mittlerweile endlich wieder ein Sättigungsgefühl, so dass ich mich beim Essen stoppen – SOGAR auch bei Grillfesten 🙂
Weiterlesen

Falls ich nochmal einen Rückschlag bekommen sollte, melde ich mich nochmal bei dir.

Ich bin sehr zufrieden und danke dir.

Junge Mutter, Gewichtsprobleme

Verlangen nach Chips & Co ist Vergangenheit | Erfahrung mit Hypnose

… wie du weißt, war viiiel Essen und vor allem Chips bis vor einigen Wochen ein lebenswichtiger Bestandteil in meinem Leben. Du hast mir durch die Hypnose geholfen, einige Dinge klarer zu sehen:

Ich weiß jetzt, das Abnehmen NICHT nur Willensache ist und allein durch Willen sehr frustrierend sein kann, weil Essen bei mir mit Emotionen zu tun hat.

Mittlerweile sind mir Chips und Co. völlig egal, ich habe es bereits zu sämtlichen Gelegenheiten ausprobiert und bin befreit vom Drang, nicht widerstehen zu können. Die beste Erkenntnis ist:

Ich muss auf nichts verzichten, da ich nichts vermisse!

Vielen Dank nochmal und liebe Grüße aus Legden

PS: Ich hab mir vor einigen Tagen mal aus Jux eine Kalorienzähl-App aufs Smartphone geladen, nur so zur Kontrolle: geht gar nicht! voll Stress, obwohl ich die ausgerechneten Kalorien nicht überschritten habe, war ich genervt und ständig gedanklich mit dem Thema Essen beschäftigt. Die App wurde nach wenigen Tagen gelöscht !

Ich mach weiter mit der Selbsthypnose, bin wesentlich relaxter und esse weniger, top!!!

Innerlicher Druck & Muselverspanungen | Erfahrung mit Hypnose

Ich fühlte mich seit Jahren gestresst und in einer Spirale der Angespanntheit aus der ich nicht mehr alleine heraus kam. Im Laufe der Jahre hat mein Körper immer mehr Symptome gezeigt. Anfänglich waren es leichte Bauchschmerzen und Sodbrennen, sowie Anfälligkeit für diverse Erkältungen etc.

Später hatte ich in vielen Situationen zusätzlich oft Schweiß.

Später hatte ich in vielen Situationen zusätzlich oft Schweiß auf der Stirn, Spannungskopfschmerzen, extreme Schlafstörungen sogar Panikatacken.

Ich war nicht mehr in der Lage länger als 10 Min. mit dem Pkw zu fahren oder in einem Supermarkt einkaufen zu gehen, ohne eine Panikatacke zu bekommen.

Diese Probleme gab es auch bei Kundengesprächen oder andere für gesunde Menschen max. unangenehme Situationen. Mein Körper war so angespannt, dass ich alle 2 Wochen zu einer Massage gehen musste, da ich ansonsten sehr schmerzhafte Rücken- und Nackenschmerzen bekommen hätte.

Mein Hausarzt wollte mir starke Medikamente mit erheblichen Nebenwirkungen verschreiben. Da ich schon öfter mitbekommen habe, dass die Medikamente den Betroffenen nicht halfen im Gegenteil eher schadeten habe ich nach Alternativen gesucht.

Ein Bekannter empfohl mit dann die klinische Hypnose in Rhede (Kreis Borken in NRW).

Nach einigen Sitzungen war meine Anspannung wie weggeblasen und nun habe ich seit Monaten keine Nackenschmerzen mehr. Keine Massagen waren mehr nötig.

Durch mein nun verändertes Verhalten kann ich jetzt fast immer ohne Anspannung sein. – Ein riedige Erleichterung und ich kann die Praxis wirklich jedem empfehlen.

Flugangst & Höhenangste | Erfahrung mit Hypnose

… viele Grüße aus New York! ich wollte dir eigentlich ein Fotot auf einem Wolkenkratzer schicken auf dem ich gestanden habe, aber das Wetter lässt nicht zu. Den Hinflug habe ich mit Bravour gemeistert und der Rückflug morgen ist auch kein Gegner. Ehrlich gesagt, kann ich es selber nach den ganzen Jahren der Angst nicht glauben.

Vielen, vielen Dank und viele Grüße!

Colasüchtig | Erfahrung mit Hypnose

Hallöchen… ich möchte dich nur kurz auf dem laufenenden Halten. Ich hätte nie, niiiiiemals gedacht, dass Hypnose wirklich funkioniert. Ich habe in meinem Leben mit wirklich zu einem Colajunkie gemacht, der jeden Tag 2-3 Liter getrunken hat. War keine Cola im Haus, wurde ich nervös, aggressiv und habe sogar meinem Mann Nachts noch los geschickt…. der Arme.

Und nun…. Mir geht`s super, hab seit ich vor längerer bei dir war noch keine einzige Cola getrunken und das ohne Probleme. Kann es selbst kaum glauben. Die Waage zeigt bereits 2,5kg weniger an. So darf es gerne weitergehen.

Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Junge Mutter – Mitte 30

Schlafstörung, Einschlafstörungen | Erfahrung mit Hypnose

Seit Jahren habe ich eine Einschlafstörung, die Zeit bis ich einschlafen kann,beträgt manchmal drei Stunden und kostete mich sehr viel Kraft und Energie. Ich war sehr verzweifelt, da ich auch andere Hypnosepraxen schon ohne Erfolg ausprobiert hatte.

Eine Bekannte hat mich motiviert noch einen letzten Versuch zu starten, da sie selber großer Erfolge mit der Hypnosepraxis in Rhede gemacht hat.

Durch die Selbsthypnose, lernte ich zur Ruhe zu kommen und immer wieder ganz bei mir zu sein…

Ich bekam spezielle Übungen an die Hand, die ich mehrmals am Tag mache um immer wieder zwischdurch runterzufahren.

Inzwischen hat sich alles super eingependelt und ich bin sehr dankbar, das dieses für mich grosse, langanhaltende Problem gelöst ist.

Nochmals vielen Dank.

Mein Team von Experten und ich freuen und darauf, dich in Kürze persönlich beraten zu dürfen.

- Dein Sven -

P.S. Die Coachings werden inzwischen deutschlandweit auch als Online-Coaching genutzt.